Exzellenz heißt: Lernfähig bleiben

Der wichtigste Erfolgsfaktor für FALK & Co ist die Kompetenz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Deswegen haben wir ein systematisches Aus- und Weiterbildungsprogramm zusammengestellt: Berufseinsteiger erhalten in den ersten zwei Jahren Grundlagenschulungen, in denen insbesondere prüferische und steuerrechtliche Grundlagen vermittelt werden. Diese Fortbildungsveranstaltungen finden zwei- bis dreimal jährlich statt. Sie werden von erfahrenen Mitarbeitern geleitet, die praxisrelevantes Wissen vermitteln. Ergänzend bieten wir in Abhängigkeit von Ausbildungsgrad und Einsatzbereich jedes einzelnen Mitarbeiters die Teilnahme an Seminaren des IDW und der Berufskammern an. Zusätzlich informieren unsere monatlichen WISTA-Sitzungen, bei denen jeweils über ein aktuelles Thema referiert und anschließend zwischen allen Beteiligten diskutiert wird, über Entwicklungen des Wirtschafts- und Steuerrechts. Erfahrenen Mitarbeitern werden in Abhängigkeit vom jeweiligen Tätigkeitsschwerpunkt weitere spezialisierte Schulungen angeboten. Dies gilt insbesondere für den Bereich der internationalen Rechnungslegung.

Für Prüfungsleiter besteht die Möglichkeit, an den auf internationaler Ebene gemeinsam mit anderen Praxity-Mitgliedsfirmen durchgeführten Schulungen teilzunehmen.

Bedingt durch unsere Struktur und die Arbeit in kleinen Teams von i.d.R. zwei bis drei Mitarbeitern steht jedoch das Training "on the job" bei der Ausbildung eindeutig und immer im Vordergrund.
Unsere durch diesen Ausbildungsweg qualifizierten Mitarbeiter haben bei der Ablegung des Steuerberaterexamens wie auch des Wirtschaftsprüferexamens in der Vergangenheit dauerhaft eine überdurchschnittliche Erfolgsquote erreicht. Hierauf sind wir besonders stolz.