bg-photo

Transparenzregister – Die Neuerungen treten am 01.08.2021 in Kraft

Das Transparenzregister- und Finanzinformationsgesetz (TraFinG) wurde am 10.06.2021 vom Bundestag verabschiedet und tritt am 01.08.2021 in Kraft. Aus dem bisherigen Auffangregister wird damit ein Vollregister.

Über den Gesetzentwurf hatten wir bereits in unserem Newsletter vom 25.03.2021 informiert (Neuerungen zum Transparenzregister – mehr Transparenz und mehr Aufwand? - FALK (falk-co.de)). Das Gesetz wurde nun verabschiedet. Das heißt, die Meldung zum Transparenzregister wird für alle Gesellschaften (auch für börsennotierte AGs) verpflichtend. Auch wenn die Angaben bereits aus anderen Registern ersichtlich sind, ist der wirtschaftlich Berechtigte künftig im Transparenzregister einzutragen und die Angaben sind entsprechend zu aktualisieren. Von den Übergangsvorschriften profitieren nur die Gesellschaften, die bislang nicht zur Eintragung verpflichtet waren; wirtschaftlich Berechtigte von neu gegründeten Unternehmen sind ab dem 01.08.2021 stets im Transparenzregister einzutragen.

Autor

Cornelia Hesse

-

E-Mail:
cornelia.hesse@falk-co.de


Mehr Aktuelles?

Gerne möchten wir Sie über aktuelle Themen und Veranstaltungen per E-Mail auf dem Laufenden halten. Bitte melden Sie sich hier für unseren Newsletter an: