bg-photo

Corona-Hilfen – Fristverlängerungen und Überbrückungshilfe IV beschlossen

Umfangreiche Fristverlängerungen bei den Corona-Hilfsprogrammen bescheren neben den Antragstellern auch den sog. prüfenden Dritten (also insbesondere der Gilde der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer) eine deutliche Entlastung. Daneben wird es eine Überbrückungshilfe IV für die Fördermonate Januar bis März 2022 geben.

Verlängerung der Antragsfrist für Überbrückungshilfe III Plus

Es wird eine 3-monatige Fristverlängerung für die Einreichung der Anträge auf Corona-Überbrückungshilfe III Plus geben. Anträge können demnach bis spätestens 31.03.2022 eingereicht werden. Dies entzerrt den Jahresendspurt für die Antragsteller und insbesondere auch für die prüfenden Dritten, die die Anträge erstellen und einreichen müssen, enorm und ist sehr begrüßenswert.

Praxishinweis

Unternehmen, die im Zeitraum Juli bis Dezember 2021 monatsbezogen einen Corona-bedingten Umsatzeinbruch von mind. 30 % gegenüber dem Vergleichsmonat 2019 hatten, könnten prinzipiell von einer Förderung profitieren. Eine Prüfung muss im Einzelfall erfolgen.

Verlängerung der Frist für Schlussabrechnungen

Auch die Frist für die sog. Schlussabrechnungen wird um 6 Monate bis zum 31.12.2022 verlängert. Dies gilt für alle Corona-Hilfsprogramme, die über prüfende Dritte zu beantragen waren (Novemberhilfe, Dezemberhilfe, Überbrückungshilfe I-III, Überbrückungshilfe III Plus). Dies gibt der Branche zusätzlich Luft zum Atmen.


Überbrückungshilfe IV – Neue Fördermöglichkeit für Januar bis März 2022

Klar ist weiterhin, dass es ein Überbrückungshilfeprogramm für die Fördermonate Januar bis März 2022 geben wird. Der Pressemitteilung des BMWi vom 24.11.2021 zufolge kommt es zu einer weiteren Verlängerung der Corona-Hilfsprogramme im Rahmen einer Überbrückungshilfe IV. Die Antragstellung ist derzeit noch nicht möglich. Im Programm sind wohl insbesondere spezielle Förderbedingungen für Weihnachtsmärkte vorgesehen.

Dr. Jan Voßmerbäumer

Steuerberater

E-Mail:
jan.vossmerbaeumer@falk-co.de


Robert Wiemeyer

Steuerberater

E-Mail:
robert.wiemeyer@falk-co.de


Mehr Aktuelles?

Gerne möchten wir Sie über aktuelle Themen und Veranstaltungen per E-Mail auf dem Laufenden halten. Bitte melden Sie sich hier für unseren Newsletter an: